Veras Reisen und mehr

Hier berichte ich über Reisen und mehr. Ausführliche Berichte gibt es auf der Sprachenlernseite LingQ.

11.09.2011
von Vera
Keine Kommentare

VD #033, Hagel

Kürzlich haben wir richtiges Unwetter mit Hagel erlebt. Die ersten Hagelkörner hatten etwa die Größe von Erbsen, dann waren die Körner so groß wie Bohnen und letztlich waren die Hagelkörner so groß wie Taubeneier oder sogar noch größer. So etwas habe ich noch nicht erlebt! Binnen weniger Minuten herrscht Chaos. Dazu blitzt und donnert es.

VD #033, Hagel
VD #033, Hagel
Einen Bericht in einfachen Worten mit Audio und Text findet Ihr in „Vera’s diary for beginners“ bei LingQ.
Hier der Link zur Sammlung „Vera’s Diary for beginners“:
http://www.lingq.com/learn/de/store/37427/
Link zur Folge: VD #033, Hagel
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/154883

Einen ausführlichen Bericht, natürlich ebenfalls mit Audio und Text, findet Ihr in „Veras Tagebuch“ bei LingQ.

Hier der Link zur Sammlung „Veras Tagebuch“:
http://www.lingq.com/learn/de/store/37780
Link zur Folge: VT #033, Hagel
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/154882

23.04.2011
von Vera
Keine Kommentare

VD #539, Eifel, 8. Tag, Laacher See

Nachdem wir in den Lavakellern und dem Lava-Dome so viel über den Laacher See gehört haben, wollen wir ihn auch besichtigen. Der Laacher See ist das größte der Maare, die in der Eifel existieren.

VD #539, Eifel, 8. Tag, Laacher See

Bis heute ist es unter dem Laacher See wärmer als anderswo in Mitteleuropa. Und man kann auch heute noch Kohlendioxidblasen im Laacher See beobachten. Es handelt sich dabei um langsam aus der abkühlenden Magmakammer im Untergrund entweichendes Kohlendioxid, das in feinen Spalten und Rissen aufsteigt. Tritt dieses Kohlendioxid im Laacher See aus, ist es dann durch aufsteigende Gasblasen sichtbar. Auch sie können als Indiz für die schlafende vulkanische Aktivität gelten.
Und nun stehen wir hier und schauen auf den See und bei dem vor uns liegenden Idyll kann man sich kaum vorstellen, welche Katastrophe hier stattgefunden hat.

Einen sehr ausführlichen Bericht findet Ihr in meinen Tagebüchern bei LingQ. Dort sind Audio und Text zu diesem Betrag verfügbar.
Die Folge gibt es wieder in einer einfachen Variante für Anfänger in „Vera’s Diary for beginners“ und für Mittelstufenlerner in „Veras Tagebuch“.

Hier der Link zur Sammlung Vera’s Diary for beginners:
http://www.lingq.com/learn/de/store/37427/
VD #539, Eifel, 8. Tag, Laacher See
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/191711/

Hier der Link zur Sammlung Veras Tagebuch:
http://www.lingq.com/learn/de/store/37780/
VT #539, Eifel, 8. Tag, Laacher See
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/191730/

Über die Entstehung des Laacher Sees:
http://www.lava-dome.de/staticsite/staticsite.php?menuid=7&topmenu=7&…

Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Laacher_See

Über den Vulkanismus am Laacher See:
http://www.geomontanus.com/seiten_exkursionen/laacher_see.htm

23.04.2011
von Vera
Keine Kommentare

VD #538, Eifel, 8. Tag, Lava-Dome

VD #538, Eifel, 8. Tag, Lava-Dome Land
Nach den Lavakellern besuchen wir den Lava-Dome, das dazugehörende Museum, in dem wir schon die Eintrittskarten für die Lavakeller und den Lava-Dome gekauft haben. Er liegt nur etwa 200 Meter von den Lavakellern entfernt.

VD #538, Eifel, 8. Tag, Lava-Dome Werkzeug
Der Lava-Dome verfügt über eine Ausstellungsfläche von insgesamt 700 qm. Im Erdgeschoss schauen wir uns in einem Raum die animierte Show „Im Land der Vulkane“ an.

VD #538, Eifel, 8. Tag, Lava-Dome Lava
Im Obergeschoss gibt es dann die so genannte Vulkanwerkstatt, eine Ausstellungs- und Experimentierfläche, die nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder interessant ist.

An verschiedenen interaktiven Stationen gibt es Spiele und Experimente, an denen man sich Wissen über Vulkane aneignen kann.

VD #538, Eifel, 8. Tag, Lava-Domevadome Modell
Auch ein Modell der Lavakeller kann man sich hier ansehen.

Einen sehr ausführlichen Bericht findet Ihr in meinen Tagebüchern bei LingQ. Dort sind Audio und Text zu diesem Betrag verfügbar.
Die Folge gibt es wieder in einer einfachen Variante für Anfänger in „Vera’s Diary for beginners“ und für Mittelstufenlerner in „Veras Tagebuch“.

Hier der Link zur Sammlung Vera’s Diary for beginners:
http://www.lingq.com/learn/de/store/37427/
VD #538, Eifel, 8. Tag, Lava-Dome
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/183803/

Hier der Link zur Sammlung Veras Tagebuch:
http://www.lingq.com/learn/de/store/37780/
VT #538, Eifel, 8. Tag, Lava-Dome
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/183804/

Webseite des Lavadomes:
http://www.lava-dome.de/staticsite/staticsite.php?menuid=4&topmenu=4&…

23.04.2011
von Vera
Keine Kommentare

VD #537, Eifel, 8. Tag, Lavakeller

Leider ist der letzte Tag unseres Urlaubs gekommen. Wir fahren nach Mendig um dort die Lavakeller zu besichtigen.
VD #537, Eifel, 8. Tag, Lavakeller
Wir gehen eine schmale, enge Treppe nach unten, langsam und bedächtig, denn die 150 Stufen sind klein und ziemlich ausgetreten. Unten stehen wir staunend in einer großen und recht hohen Halle. Wir stehen quasi mitten in einem ausgehöhlten Lavastrom. Die Halle ist nur spärlich mit wenigen an den Wänden angebrachten Lampen erleuchtet, so dass man sich vorstellen kann, wie es gewesen sein muss, hier unten zu arbeiten.
VD #537, Eifel, 8. Tag, Lavakeller
VD #537, Eifel, 8. Tag, Lavakeller
In einer Vielzahl von Stollen und Schächten machten sich die Mendiger daran, das kostbare schwarze Baumaterial unterirdisch als Basaltlava abzubauen um daraus zum Beispiel die bis heute weltweit bekannten Mendiger Mühlsteine herzustellen.
VD #537, Eifel, 8. Tag, Lavakeller Bier
Mitte des 19. Jahrhunderts nutzten dann auch viele Brauereien die stets gleichbleibende Temperatur von 6 bis 9 Grad Celsius um ihr Bier zu lagern.

Einen sehr ausführlichen Bericht findet Ihr in meinen Tagebüchern bei LingQ. Dort sind Audio und Text zu diesem Betrag verfügbar.

Die Folge gibt es wieder in einer einfachen Variante für Anfänger in „Vera’s Diary for beginners“ und für Mittelstufenlerner in „Veras Tagebuch“.

Hier der Link zur Sammlung Vera’s Diary for beginners:
http://www.lingq.com/learn/de/store/37427/
VD #537, Eifel, 8. Tag, Lavakeller
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/170617

Hier der Link zur Sammlung Veras Tagebuch:
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/37780
VT #537, Eifel, 8. Tag, Lavakeller
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/170611/

Webseite der Lavakeller:
http://www.lava-dome.de/staticsite/staticsite.php?menuid=10&topmenu=10

22.04.2011
von Vera
Keine Kommentare

VD #536, Eifel, 7. Tag, Eifel-Vulkanmuseum und Wallender Born

Nach dem Tierpark fahren wir zum Eifel-Vulkanmuseum in Daun. Dort wird die Entstehung der Vulkane erklärt, denn in der Eifel gab es früher Vulkane. Der letzte Ausbruch liegt „nur“ 10.000 Jahre zurück.
VT #536, Eifel, 7. Tag, Eifel-Vulkanmuseum und Wallender Born
Anschließend fahren wir zum „Wallenden Born“. Er ist ein Beweis dafür, dass die Vulkane der Eifel nur schlafen. Der Wallende Born ist ein sogenannter kalter Geysir. In regelmäßigen Abständen von etwa 35 Minuten bricht er aus. Es sieht aus, als ob das Wasser kochen würde.

Einen sehr ausführlichen Bericht findet Ihr in meinen Tagebüchern bei LingQ. Dort sind Audio und Text zu diesem Betrag verfügbar.
Die Folge gibt es wieder in einer einfachen Variante für Anfänger in „Vera’s Diary for beginners“ und für Mittelstufenlerner in „Veras Tagebuch“.

Hier der Link zur Sammlung Vera’s Diary for beginners:
http://www.lingq.com/learn/de/store/37427/
VD #536, Eifel, 7. Tag, Eifel-Vulkanmuseum und Wallender Born
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/160097

Hier der Link zur Sammlung Veras Tagebuch:
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/37780
VT #536, Eifel, 7. Tag, Eifel-Vulkanmuseum und Wallender Born
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/160086/

Webseite des Eifel-Vulkanmuseum:
http://www.vulkaneifel.de/eifel-vulkanmuseum/

Wikipedia zu Wallender Born:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wallender_Born (mit Video)
Mehr zu Wallenborn:
http://www.wallenborn-eifel.de/index.php?option=com_content&view=category…

22.04.2011
von Vera
Keine Kommentare

VD #535, Eifel, 7. Tag, Wild- und Erlebnispark Daun

Wir fahren zum Wild- und Erlebnispark Daun. Dieser Tierpark bietet eine Besonderheit: man fährt mit dem Auto in den Park und teilweise mitten durch die Gehege.

VD #535, Eifel, 7. Tag, Wild- und Erlebnispark Daun
An der ersten Station findet die Flugshow statt. Die Falknerin erzählt viele interessante Details über die Vögel. Ich finde, die Schleiereule ist wunderschön.

VD #535, Eifel, 7. Tag, Wild- und Erlebnispark Daun
Die Affenschlucht ist ein großes Gelände mit Berberaffen. Es macht Spaß, den Affen ohne Zaun zuzusehen. Sie essen Obst und Gemüse und Samen von den Bäumen.

VD #535, Eifel, 7. Tag, Wild- und Erlebnispark Daunsel
Mit dem PKW und fahren wir zum nächsten Halt. An manchen Stellen kann man halten um die Tiere zu beobachten und zu füttern.

VD #535, Eifel, 7. Tag, Wild- und Erlebnispark Daun
VD #535, Eifel, 7. Tag, Wild- und Erlebnispark Daun
Wir halten und füttern Sikawild, Wildpferde, Shetland-Ponys und Yaks.

VD #535, Eifel, 7. Tag, Wild- und Erlebnispark Daun
VD #535, Eifel, 7. Tag, Wild- und Erlebnispark Daun
In einem der Gehege befinden sich die Wildschweine. Die Leute im Auto vor uns schütten Tierfutter auf den Weg. Das ist nicht erlaubt, denn die Tiere sollen nicht daran gewöhnt werden, bei den Autos um Essen zu betteln.

Einen sehr ausführlichen Bericht findet Ihr in meinen Tagebüchern bei LingQ. Dort sind Audio und Text zu diesem Betrag verfügbar.
Die Folge gibt es wieder in einer einfachen Variante für Anfänger in „Vera’s Diary for beginners“ und für Mittelstufenlerner in „Veras Tagebuch“.

Hier der Link zur Sammlung Vera’s Diary for beginners:
http://www.lingq.com/learn/de/store/37427/
VD #535, Eifel, 7. Tag, Wild- und Erlebnispark Daun
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/154032

Hier der Link zur Sammlung Veras Tagebuch:
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/37780
VT #535, Eifel, 7. Tag, Wild- und Erlebnispark Daun
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/154033/

Webseite des Wild- und Erlebnisparks Daun:
http://wildpark-daun.de/de/

20.04.2011
von Vera
Keine Kommentare

VD #533, Eifel, 5. Tag, Belgien, Die Grotten von Remouchamps

VD #533, Eifel, 5. Tag, Belgien, Die Grotten von Remouchamps
Unser nächstes Ziel sind die Grotten von Remouchamps. Grotten sind Höhlen, die durch Wasser entstanden sind. Durch die Grotten von Remouchamps fließt der Rubicon.

VD #533, Eifel, 5. Tag, Belgien, Die Grotten von Remouchamps
VD #533, Eifel, 5. Tag, Belgien, Die Grotten von Remouchamps
VD #533, Eifel, 5. Tag, Belgien, Die Grotten von Remouchamps
In der Höhle gibt es zahlreiche Tropfsteine.

VD #533, Eifel, 5. Tag, Belgien, Die Grotten von Remouchamps
Manchmal geht es über Treppen nach oben oder unten.

VD #533, Eifel, 5. Tag, Belgien, Die Grotten von Remouchamps
Das Besondere an dieser Tour ist, dass man zu Fuß in die Höhle geht und zurück geht es über den Fluss. Die Fahrt ist die längste unterirdische Fahrt mit einem Boot auf der Welt. Manchmal ist die Decke sehr niedrig und wir müssen unsere Köpfe einziehen. Es ist aber auch sehr romantisch und interessant. Der Besuch der Grotten von Remouchamps ist ein echtes Highlight.

Einen sehr ausführlichen Bericht findet Ihr in meinen Tagebüchern bei LingQ. Dort sind Audio und Text zu diesem Betrag verfügbar.
Die Folge gibt es wieder in einer einfachen Variante für Anfänger in „Vera’s Diary for beginners“ und für Mittelstufenlerner in „Veras Tagebuch“.

Hier der Link zur Sammlung Vera’s Diary for beginners:
http://www.lingq.com/learn/de/store/37427/
VD #533, Eifel, 5. Tag, Belgien, Die Grotten von Remouchamps
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/145192

Hier der Link zur Sammlung Veras Tagebuch:
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/37780
VT #533, Eifel, 5. Tag, Belgien, Die Grotten von Remouchamps
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/145190/

Webseite der Grotte von Remouchamps:
http://www.mondesauvage.be/grottes/de/

20.04.2011
von Vera
Keine Kommentare

VD #532, Eifel, 5. Tag, Belgien, Naturpark Botrange

VD #532, Eifel, 5. Tag, Belgien, Naturpark Botrangeen
Zuerst wollen wir eine Planwagenfahrt im Naturpark Botrange unternehmen.
Botrange ist der höchste Punkt Belgiens.
VD #532, Eifel, 5. Tag, Belgien, Naturpark Botrange
Ein Planwagen ist wie eine sehr lange Kutsche.
Es gibt Sitze und einen Tisch.
Zum Schutz vor Staub und Regen gibt es eine Plane.
Der Planwagen wird von einem Traktor gezogen.
VD #532, Eifel, 5. Tag, Belgien, Naturpark Botrange
Der Naturpark Botrange liegt im Hohen Venn.
Das Hohe Venn ist eine Landschaft mit Moor und Heide sowie einigen Wäldern.
VD #532, Eifel, 5. Tag, Belgien, Naturpark Botrange
Es gibt hier viele wilde Narzissen.
VD #532, Eifel, 5. Tag, Belgien, Naturpark Botrange
An einem kleinen Wasserfall halten wir.
VD #532, Eifel, 5. Tag, Belgien, Naturpark Botrange
Ein Fliegerdenkmal erinnert an die gefallenen Piloten des 2. Weltkriegs.
VD #532, Eifel, 5. Tag, Belgien, Naturpark Botrange
Im Naturpark gibt es auch eine Moorlandschaft, die man nicht betreten darf.
Aber es gibt Wanderungen mit einem Führer.
Die Wanderungen gehen über Stege aus Holz.

Einen sehr ausführlichen Bericht findet Ihr in meinen Tagebüchern bei LingQ. Dort sind Audio und Text zu diesem Betrag verfügbar.

Die Folge gibt es wieder in einer einfachen Variante für Anfänger in „Vera’s Diary for beginners“ und für Mittelstufenlerner in „Veras Tagebuch“.

Hier der Link zur Sammlung Vera’s Diary for beginners:
http://www.lingq.com/learn/de/store/37427/
VD #532, Eifel, 5. Tag, Belgien, Naturpark Botrange
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/141949/

Hier der Link zur Sammlung Veras Tagebuch:
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/37780
VT #532, Eifel, 5. Tag, Belgien, Naturpark Botrange
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/141944/

 

Seite des Naturparkzentrums Botrange:
http://www.botrange.be/cn/site/index.php?surf_lang=de

Über den Naturpark:
http://www.naturpark-hohesvenn-eifel.de/

Wikipedia zum Hohen Venn:
http://de.wikipedia.org/wiki/Hohes_Venn

Zum Großbrand im April 2011:
http://www.swr.de/im-gruenen-rp/-/id=100810/nid=100810/did=8047886/183nkbl/

Hier noch ein paar interessante Videos:


19.04.2011
von Vera
2 Kommentare

VD #531 Eifel, 4. Tag, Trier

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands. Sie wurde vor mehr als 2.000 Jahren gegründet.
VD #531, Eifel, 4. Tag, Trier
Wir beschließen zuerst eine Stadtrundfahrt mit einer kleinen Bahn für Touristen zu machen. Die wichtigsten Punkte werden auf Deutsch, Englisch und Niederländisch erklärt.
VD #531, Eifel, 4. Tag, Trier
VD #531, Eifel, 4. Tag, Trier
Nach der Stadtrundfahrt besteigen wir die Porta Nigra. Die Porta Nigra ist das am besten erhaltene römische Stadttor nördlich der Alpen. Sie stammt cirka aus dem Jahr 180 n. Chr.
VD #531, Eifel, 4. Tag, Trier
VD #531, Eifel, 4. Tag, Trier
Von oben hat man eine tolle Aussicht auf die Stadt.
VD #531, Eifel, 4. Tag, Trier
Der Trierer Dom war im frühen 4. Jahrhundert die größte christliche Kirche der Antike.
VD #531, Eifel, 4. Tag, Trier
Die Orgel, die quasi in der Luft zu hängen scheint, ist sehr beeindruckend.

Einen sehr ausführlichen Bericht findet Ihr in meinen Tagebüchern bei LingQ. Dort sind Audio und Text zu diesem Betrag verfügbar.

Die Folge gibt es wieder in einer einfachen Variante für Anfänger in „Vera’s Diary for beginners“ und für Mittelstufenlerner in „Veras Tagebuch“.

Hier der Link zur Sammlung Vera’s Diary for beginners:
http://www.lingq.com/learn/de/store/37427/
VD #531, Eifel, 4. Tag, Trier
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/141276/

Hier der Link zur Sammlung Veras Tagebuch:
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/37780
VT #531, Eifel, 4. Tag, Trier
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/141275/

Zusätzliche Infos zu Trier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Trier

Sehenswertes in Trier:
http://www.trier-info.de/sehenswert-in-trier

Trierer Dom:
http://de.wikipedia.org/wiki/Trierer_Dom

Heiliger Rock:
http://de.wikipedia.org/wiki/Heiliger_Rock

Ein interessantes Video:

Lang, aber auch sehr interessant:

18.04.2011
von Vera
Keine Kommentare

VD #530 Eifel, 3. Tag, Rursee

VD #530, Eifel, 3. Tag, Rursee
Wir fahren weiter zum Rursee, dem zweitgrößten Stausee Deutschlands. Wir sind zeitig am See angekommen und haben noch etwas Zeit.
VD #530, Eifel, 3. Tag, Rursee
Wir wollen eine Schifffahrt mit Rangerbegleitung machen. Während der Fahrt erzählt der Ranger etwas über den Nationalpark.
VD #530, Eifel, 3. Tag, Rursee
Den Rursee finde ich nett, aber unspektakulär. Er windet sich, so wie sich vorher der Fluss gewunden hat und man sieht viel Natur, aber sonst nichts. Das eine Ufer des Sees gehört zum Naturpark. Hier gibt es natürlich keine Bebauung.

Einen sehr ausführlichen Bericht findet Ihr in meinen Tagebüchern bei LingQ. Dort sind Audio und Text zu diesem Betrag verfügbar.

Die Folgen gibt es wieder in einer einfachen Variante für Anfänger in „Vera’s Diary for beginners“ und für Mittelstufenlerner in „Veras Tagebuch“.
Hier der Link zur Sammlung Vera’s Diary for beginners:
http://www.lingq.com/learn/de/store/37427/

VD #530, Eifel, 3. Tag, Rursee
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/139198Hier der Link zur Sammlung Veras Tagebuch:
http://www.lingq.com/learn/de/store/37780/
VT #530, Eifel, 3. Tag, Rursee
http://www.lingq.com/learn/de/store/lesson/139197/

Zusätzliche Infos zum Rursee:
http://www.rursee.de/touristik/rursee.php
Zusätzliche Infos zur Rursee-Schifffahrt:
http://www.rurseeschifffahrt.de/index.php?willkommen-an-bord-2

Ein Video über den Rursee (nicht von mir):